"Halleluja, Leonard Cohen"

Datum:
Termin: 9.10.21 19:00 - 21:00

KONZERT: AUF DEN SPUREN VON LEONHARD COHEN


Mit einer Mischung aus Lesung und Live-Musik lädt Uwe Birnstein am 9. Oktober um 19 Uhr in der Ev. Kirche Ründeroth zu einer spannenden und berührenden musikalischen Reise auf den Spuren Leonhard Cohens ein.
HERZLICHE EINLADUNG!


Bis ins hohe Alter stand der 2016 verstorbene Poet und Liedermacher Leonard Cohen auf der Bühne, schrieb und sang Gedichte und Lieder, die unzählige Menschen bis heute stark berühren. Mit tiefem Respekt lobte er Gott. In vielen seiner Lieder griff Leonard Cohen Geschichten und Personen der Bibel auf. In seinem Welthit „Halleluja“ beschrieb er, wie Israels König David die Abgründe der Liebe erlebte. Als Jude aus frommem Haus kannte und  schätzte Cohen den Reichtum der biblischen Überlieferung.
Der Theologe und Publizist Uwe Birnstein gibt Einblicke in den jüdisch-mystischen Glauben Cohens. Er geht der Frage nach, warum das Lied „Halleluja“ auch Menschen berührt, die mit dem von den Kirchen vermittelten Glauben nicht mehr viel anfangen können. Und er zeigt, wie unerwartet nah sich Leonard Cohen Jesus fühlte. Informationen zu Uwe Birnstein, seinen Bücher und Programmen findet man unter binrsteinsbuero.de und auf youtube.


Eintrittskarten zum Preis von 15 €  können beim Gemeindebüro Ründeroth (Tel. 02263-5182, Mail: ev-kirche-ruenderoth.de) und bei Henning Strunk (Tel.: 02263-5182; Mail: marchennin.strunk @ekir.de) reserviert werden.
Zur Teilnahme ist der Nachweis einer der drei „Gs“ (Geimpft, Genesen, Getestet) erforderlich.                

Veranstalter: +CulturKirche Oberberg  und Ev. Kirche Ründeroth; Verantwortlich: Henning Strunk/Patrick Oetterer